Verwendung von Mehl im ökologischen Landbau. Heute möchten wir Ihnen ein wenig über unsere Mehle erzählen, die zu 100 % aus Rohstoffen hergestellt werden. Es handelt sich also um absolut ökologische und biologische Produkte, die für den Einsatz im ökologischen Landbau geeignet sind.

Bei Cultivers haben wir 5 Mehlsorten, jede mit anderen Eigenschaften und Vorteilen, aber alle mit dem Ziel, sowohl unseren Boden als auch unsere Pflanzen zu verbessern. Hier stellen wir Ihnen unsere Mehle, ihre Verwendungsmöglichkeiten und Eigenschaften auf einfache Weise vor, was Ihnen sicherlich bei der Entscheidung helfen wird, ob Sie den Sprung wagen und unsere Mehle in Ihrem Gemüsegarten, Gartenbeet, Topf … verwenden wollen.

Die Verwendung von Mehl im ökologischen Landbau findet in Europa immer mehr Verbreitung, und dank Cultivers wird es nun auch in Spanien eingesetzt.

Fischmehl

Es handelt sich um einen organischen Dünger mit einem hohen Stickstoff- und Phosphorgehalt. Aktivator eines ausgewogenen Pflanzenwachstums. Seine Anwendung bietet eine schnelle und ausgewogene Versorgung mit Stickstoff und Phosphor, die die physiologischen Prozesse der Pflanzen fördert und stimuliert. In Pflanzen befindet sich der meiste Stickstoff in Verbindungen mit hohem Molekulargewicht (Proteine und Nukleinsäuren). In der Regel ist es das Makroelement, das die Pflanzenproduktion am häufigsten einschränkt.

Stickstoffmangel führt zu einer Chlorose der älteren Blätter und zu einem Rückgang der Biomassefläche. Die Nährstoffe werden nach und nach freigesetzt und decken den Bedarf der Pflanzen während ihrer Entwicklung. Sein Einsatz erhöht die Photosyntheserate und sichert die Versorgung mit Stickstoff und Phosphor in den kritischen Momenten des vegetativen Wachstums. Aufgrund seiner Herkunft und seines Herstellungsverfahrens werden seine Bestandteile nicht durch Regenwasser oder längere Bewässerung ausgewaschen, wodurch der Verlust von Nährstoffen und die Verunreinigung des Grundwassers vermieden werden.

Fischmehl

Basaltsteinmehl

Basalt ist ein Eruptivgestein vulkanischen Ursprungs, das reich an Kieselsäure, Kalzium, Magnesium und Eisen ist und in der konventionellen und ökologischen Landwirtschaft verwendet wird. Regelmäßige Anwendungen auf armen Böden verbessern die Kationenaustauschkapazität und die Nährstoffbindung.

Bei starken Regenfällen und Auswaschung können die Nährstoffe in einem Maße freigesetzt werden, dass sie im Boden verbleiben und von den Pflanzen verwertet werden können.

Steinmehl

Phosphatgesteinsmehl

Phosphor ist in Pflanzen das wichtigste Element, das für die Verbesserung der Pflanzenstruktur, die Gewährleistung einer korrekten und kräftigen Blüte, die Verbesserung der Samen- und Fruchtqualität und die Förderung der Wurzelbildung verantwortlich ist. Das Wurzelsystem der Pflanze ist für die Erkundung des Bodens und die Aufnahme von Wasser und Mineralstoffen zuständig. Eine üppige Wurzel ist eine der direktesten und wirtschaftlichsten Möglichkeiten, die Effizienz der Nährstoffaufnahme zu erhöhen.

Zwischen einem guten Wurzelsystem und der richtigen Bildung von Gefäßgewebe besteht ein direkter Zusammenhang, und zusammen bilden sie eine der wichtigsten Grundlagen für die Erreichung eines höheren Produktionspotenzials. Phosphor ist ein essentieller Pflanzennährstoff, dessen Mangel den Ertrag von landwirtschaftlichen Kulturen stark einschränkt. Für ein optimales Pflanzenwachstum und die Entwicklung der Früchte sind erhebliche Mengen an Phosphor erforderlich.

Gesteins-Phosphorsäure

Knochenmehl

Das Wurzelsystem der Pflanze ist für die Erkundung des Bodens und die Aufnahme von Wasser und Mineralstoffen zuständig. Eine reichhaltige Wurzel ist eine der direktesten und wirtschaftlichsten Möglichkeiten, die Effizienz der Nährstoffaufnahme zu erhöhen und damit den zusätzlichen NPK-Einsatz zu verringern. Darüber hinaus werden in der Wurzel die meisten Hormone synthetisiert, die für die Regulierung des pflanzlichen Stoffwechsels bei wichtigen Prozessen wie Zellteilung, Zellverdickung und -streckung, Fruchtansatz und Fruchtwachstum usw. verantwortlich sind.

Kalzium ist an den Widerstands- und Anpassungsreaktionen der Pflanze beteiligt und ist einer der wichtigsten Bestandteile der Zellwand, der sie durchlässig macht. Außerdem verbessert es die Qualität, die Konsistenz und die Haltbarkeit der Früchte nach der Ernte. Natürlicher Dünger, ideal zum Pflanzen von Bäumen und Sträuchern. Fördert die Bewurzelung und stimuliert die Blüte und Fruchtbildung.

Mehl-Phosphor

Blutmehl

In Pflanzen befindet sich der meiste Stickstoff in Verbindungen mit hohem Molekulargewicht (Proteine und Nukleinsäuren). In der Regel ist es das Makroelement, das die Pflanzenproduktion am häufigsten einschränkt. Stickstoffmangel führt zu einer Chlorose der älteren Blätter und zu einem Rückgang der Biomassefläche. Es handelt sich um einen organischen Dünger mit einem hohen Stickstoffgehalt, der aus Blutmehl gewonnen wird.

Sein Einsatz erhöht die Photosyntheserate und sichert die Stickstoffversorgung in den kritischen Momenten des vegetativen Wachstums. Aufgrund seiner Herkunft und seines Herstellungsverfahrens werden seine Inhaltsstoffe weder durch Regenwasser noch durch länger andauernde Risiken ausgewaschen, wodurch der Verlust von Nährstoffen und die Verunreinigung des Grundwassers vermieden werden. Die häufigste Art der Einarbeitung ist die direkte Ausbringung auf den Boden, wobei es ratsam ist, das Produkt im Boden zu vergraben.

BOLSA.1KG harina sangre scaled

Wie ich Mehle im ökologischen Landbau verwende

Die gebräuchlichste Art, die Mehle zu verwenden, ist sehr einfach. Streuen Sie einfach die empfohlene Menge Mehl auf den Boden, je nach Mehltyp, und rühren Sie mit einer Harke um. Auf diese Weise erreichen wir eine effektive Einarbeitung in den Boden. Nach dem Verteilen und Umrühren muss das Mehl gewässert werden, damit es sich in die Erde, den Topf oder das Beet, in dem wir es platziert haben, einfügt und sich dort verteilt.

Wie Sie gesehen haben, ist die Verwendung von Mehl im ökologischen Landbau sehr einfach und seine Vorteile sind enorm, sowohl in der Landwirtschaft als auch bei Zimmerpflanzen, Kakteen und Bonsais. Wir empfehlen sie für alle Arten von Innen- und Außenpflanzen.

Jetzt müssen Sie nur noch unseren Laden besuchen und diese Rohstoffe probieren.